Jugend im Bistum Fulda
Corona-Pandemie

Wir sind wieder vollständig zurück!

Bischöfliches Jugendamt Fulda

Reges Treiben herrscht wieder im Bischöflichen Jugendamt – zumindest vorerst unter den Hauptamtlichen. Erste Sitzungen in Präsenz haben wieder stattgefunden und viel Austausch wird nachgeholt. Onlinesitzungen waren eine große Unterstützung werden aber doch gemeinsamen Tagen und Diskutieren mit persönlichem Kontakt nie ganz ersetzen. Das alles stimmt uns im Team des BJA recht zuversichtlichen und wir hoffen, dass wir unsere Räume auch für die Ehrenamtlichen bald wieder uneingeschränkt öffnen können.

 

Mit vereinten Kräften haben wir behördlichen Anordnungen studiert und versucht möglichst verständliche Empfehlungen für die Kinder- und Jugendarbeit im Hinblick auf die kommenden Wochen und Monate zu verfassen. Ich freue mich, dass einige Pfarrei- und Verbandsgruppen schon fleißig Aktionstage planen und so den eröffneten Spielraum für Begegnung, Spiel und Spaß und nicht zuletzt Gebet und Gottesdienst inden Ferien nutzen wollen. Euch und allen Unterstützern sage ich herzlichen Dank für euer Engagement!

 

Wann immer Fragen oder Nöte auftauchen, meldet euch gerne telefonisch oder klickt rein zur nächsten „AnsprechBAR“!

 

Eine interne Empfehlung für die Gremienarbeit in den folgenden Wochen haben wir für Verbandsvorstände bereitgestellt. 

Sie ist auch darüberhinaus auf Anfrage im BJA verfügbar. 


 

AnsprechBAR - Eine Online-Bar für Jugendleiter/innen

In den vergangenen Wochen war Jugendarbeit nur online und unter erschwerten Bedingungen möglich.

Nun können mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen die ersten Jugendveranstaltungen wieder anlaufen.

Wir wollen euch die Möglichkeit geben, die Corona-Zeit zu reflektieren aber auch nach vorne zu schauen. 

 

TIPP: Folgende Seiten helfen Dir dabei, Deinen Glauben auch in dieser Krise von zuhause ganz bunt und vielfältig zu leben:

 
 
 
 
 
 
 
 
 

DAS BJA AUF SOCIAL MEDIA:

Instagram
Facebook
YouTube