Abschiedsfrühstück

08. Okt 2020

Verabschiedung von Maike und Tristan

Nach langer Zeit des Wartens konnten wir heute endlich angemessen den Abschied von Maike Flügel feiern, was seit Frühjahr 2020 noch aussteht. Da das Ende ihres Praxissemesters in eine sehr stürmische Zeit fiel, mussten wir uns alle ein wenig gedulden, doch heute bot sich endlich eine Möglichkeit, also begaben sich die Jugendreferate Hanau und Kassel (wo Maike inzwischen tätig ist) zum Frühstück ins Cafe Klara in Hanau. Doch es wurden nicht einer, sondern gleich zwei Abschiede begangen, da dies außerdem die letzte Woche des Praktikums von Tristan Fröhle ist. Auch für ihn sollten die letzten Tage eigentlich anders aussehen, doch unsere Taizefahrt musste leider kurzfristig abgesagt werden. Aber wir haben uns dadurch nicht die gute Laune nehmen lassen und so wurde bei leckeren Brötchen und gutem Kaffee nochmal auf die vergangenen, sehr ereignisreichen Monate zurückgeblickt.

Abschließend möchten wir Maike und Tristan für ihr Engagement danken und ihnen für den weiteren Weg alles Gute und Gottes Segen wünschen. Wir freuen uns schon, sie bald wieder zu sehen.

Text: Lea Hirn
Bilder: Paul Kowalski


Paul Kowalski

Dezernatsleitung Glaube erleben
Jugendbildungsreferent und Präventionsfachkraft
B.A. Soziale Arbeit



Weitere interessante Berichte