Spoken Word Event mit Künstler Marco Michalzik

06. Nov 2021

Alles wird ein bisschen anders

Die Katholische Hochschulgemeinde (KHG), das Referat Junge Erwachsene des Bistums Fulda und die Citypastoral haben am 6. November zu einem Abend voller handgemachter Texte, regionaler Musik und echten Lebensthemen zu "Spoken Word Fulda" ins anton's meet&eat eingeladen.


Marco Michalzik, Spoken Word Artist aus Darmstadt, hatte über den Tag mit jungen Erwachsenen in einem Workshop intensiv zum Thema "Alles wird ein bisschen anders" gearbeitet. Die daraus entstandenen Texte der Teilnehmer behandelten verschiedenste Themen:

Marius Hübner berichtet von einer Fahrt im Aufzug und stellt sich der Frage, ob er anderen Menschen wirklich begegnen will. Maike Flügel teilt mit dem Publikum das Geheimnis, wie sie in der Silvesternacht das neue Jahr beginnt. Viele der Texte drehen sich um Identität und Individualität oder fragen nach Sinn und Ziel des Lebens.

Um 20 Uhr begann das Event: Katja Kremer begrüßte die Gäste, die sich auf gute zwei Stunden Musik und inspirierende Texte einstellen durften. Michalzik stellte einige Stücke aus seinem aktuellen Programm vor. Aber auch einige der Workshop-Teilnehmer trauten sich mit ihren neu geschaffenen Werken auf die Bühne. Die Musiker von "klubakustik" trugen zu einem entspannten und fröhlichen Ambiente bei.


Markus Goldbach

Referent für junge Erwachsene und KJF


Maike Flügel

Jugendbildungsreferentin im Jugendreferat Kassel
B.A. Soziale Arbeit 


Weitere interessante Berichte