Bonifatiusfest in Fulda

06. Jun 2022

Am Pfingstmontag fand das Bonifatiusfest wieder in seiner gewohnten Form auf dem Domplatz in Fulda statt.

Am Pfingstmontag fand das Bonifatiusfest wieder in seiner gewohnten Form auf dem Domplatz in Fulda statt. Aus allen Ecken des Bistums kamen die Pilgergruppen in die Domstadt. Nach dem feierlichen Pontifikalamt mit Bischof Gerber sorgte die KAB für das leibliche Wohl der Pilgerinnen und Pilger. Die Kinder konnten im Garten der Domdechanei ein buntes Angebot besuchen.

Zu Beginn mussten die Helferinnen und Helfer noch zittern, ob das Wetter mitspielt, aber schließlich setzte sich die Sonne durch, sodass das Nachmittagsangebot der Abteilung Jugend und Junge Erwachsene ein voller Erfolg wurde.

Ein Blickfang war natürlich die Hüpfburg der Katholischen jungen Gemeinde (KjG), die von Kleinen und Großen gerne genutzt wurde. Außerdem hatte die KjG ihr Spielmobil mitgebracht, das vielen Kindern und Jugendlichen außerordentlichen Spaß bereitete.

Die Station der Ministrantenpastoral wartete mit einer Popcornmaschine auf. Zuerst musste die Tüte dafür aber selbst gebastelt werden. Das Knicken und Falten ging den Kindern leicht von der Hand und am Ende konnten sie sich das Popcorn stolz in die eigens hergestellte Tüte abfüllen lassen. Wer einmal eine Tüte hatte, konnte sich natürlich einen Nachschlag holen.

Während auf dem Rasen des Domdechanei-Gartens Fußball gespielt wurde, konnten sich die Kinder und Jugendlichen in der Chillout-Area der Katholischen Jugend Fulda (KJF) einen frisch gemixten Cocktail schmecken lassen. Die bereitgestellten Liegestühle luden dazu ein, eine Pause zu machen, was bei dem herrlichen Wetter ausgiebig genutzt wurde… Sowohl die Zutaten für die Cocktails als auch das Popcorn waren zum Ende des Tages restlos aufgebraucht.

Müde aber glücklich und zufrieden ging es schließlich an den Abbau. Das Fazit: alle freuen sich schon auf das Bonifatiusfest im nächsten Jahr.

Text: Andrea Koob
Bilder: Bistum Fulda

Andrea Koob

Referentin für religiöse Bildung und Ministrantenpastoral
Dipl. Theologin


Weitere interessante Berichte